Warum kann nach der Blutentnahme ein „blauer Fleck“ entstehen?

Ein Hämatom kann sich aufgrund von verschiedenen, einzelnen oder kombiniert auftretenden Situationen ergeben. Ein Hämatom geht innerhalb weniger Tage spontan zurück.

Der Hauptgrund ist, dass man nicht lange genug und nicht fest genug auf die Einstichstelle drückt. Der Druck sollte 3 bis 5 Minuten aufrechterhalten werden. Immer einen gleichbleibenden Druck ausüben (nie klopfen).

Weiterhin sind folgende Faktoren zu berücksichtigen, die ein Hämatom begünstigen:

  • Schwierigkeiten bei der Entnahme
  • Einnahme von koagulationshemmenden Medikamenten
  • Ein gebeugt gehaltener Arm, ohne auf den Tupfer zu drücken
  • Ein hochgekrempelter Ärmel, der einschneidet und eine Art Abschnürbinde bildet
  • Intensive körperliche Betätigung, bei der der betroffene Arm einbezogen wird, innerhalb einer Stunde nach der Entnahme

Der Rückgang des Hämatoms erfolgt spontan innerhalb weniger Tage. Für gewöhnlich wird eine Creme, wie z.B. Arnika, leicht massierend aufgetragen.

SYNLAB Belgium SRL | Avenue Alexander Fleming, 3 - 6220 Heppignies | Téléphone : (067) 89 54 32 | TVA: BE 0453 111 546

 

Credits